Marienstraße 20 - 90402 Nürnberg - +49 - (0)9 11 - 99 53 4 - 0

Leitlinien

Die Firma Lüberg Elektronik GmbH & Co. Rothfischer KG versteht sich als kompetenter Partner in Fragen der Leiterplattenfertigung bei einseitigen und durchkontaktieren PCB´s, in der Entwicklung von Sonderteilen für HF-Anwendungen, Montage und Bestückung, sowie der Kunststoffmetallisierung für 3 D-MID´s.

Zur Unterstützung der Unternehmensentwicklung und zur Erreichung einer größtmöglichen Kundenzufriedenheit unterhalten wir ein Qualitätsmanagementsystem und ein Umweltmanagementsystem, das den Forderungen der DIN EN ISO 9001/2015 und DIN EN ISO 14001/2015 entspricht.

Dieses Managementsystem basiert auf den folgenden Leitlinien:

Kundenzufriedenheit

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind bestrebt in einem wirtschaftlich sinnvollen Rahmen die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden so weit wie möglich zu erfüllen. Dies bezieht sich sowohl auf unsere Produkte und Dienstleistungen wie auch auf unsere Beratungsleistungen. Wir wollen unsere Kernkompetenzen zum Wohle unserer Kunden einsetzen. Hierzu setzen wir auf eine größtmögliche Kundenzufriedenheit, die wir regelmäßig im Rahmen unserer Managementberichterstattung ermitteln.

Wachstum

Unsere Ideen und unser Wissen sichern unsere Zukunft. Damit wollen wir, die an uns gestellten Aufgaben der Kunden lösen und deren Anforderungen und Erwartungen erfüllen. Wir sehen in Veränderungen des Marktes eine Chance für mehr Wachstum, um unsere Gewinne und Fähigkeiten in den Dienst der Entwicklung und Bereitstellung innovativer Services und Lösungen zu stellen, die den neu entstehenden Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden.

Führungskompetenz

Wir wollen das Qualitätsmanagement kontinuierlich an neue Gegebenheiten anpassen und verbessern. Aus den Leitlinien werden die Unternehmens- und Prozessziele abgeleitet um dadurch die Führungskräfte zu fördern, die Verantwortung für das gemeinsame Erreichen unserer Qualitätsziele zu übernehmen und sich mit unseren Grundwerten zu identifizieren.

Erhaltung der Marktanteile

Wir wollen für unsere Kunden und auch für uns klare Wettbewerbsvorteile schaffen und auch in Fragen des Umweltschutzes und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes ein verlässlicher Partner sein. Wir wollen das Wachstum unseres Unternehmens sichern, indem wir Märkte, auf denen wir bereits vertreten sind, mit sinnvollen und innovativen Services und Lösungen bedienen. Hier streben wir die Erhaltung an. Außerdem wollen wir in neue Bereiche vorstoßen, die auf unseren Technologien und Kompetenzen aufbauen und die Interessen unserer Kunden und anderer interessierter Parteien berücksichtigen.

Gewinn

Unser Ziel ist es ausreichend Gewinn zu erwirtschaften um das weitere Wachstum unseres Unternehmens zu finanzieren und um Ressourcen bereitzustellen die wir zum Erreichen unserer Unternehmensziele und weiteren Aufgaben benötigen.

Kontinuierliche Verbesserung

Wir sehen es als Aufgabe und Herausforderung an, Bestehendes in Frage zu stellen und durch kontinuierliche Verbesserung zukunftsweisende Lösungen unserer Aufgaben zu erarbeiten. Unser Ziel ist es, die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der von uns angebotenen Dienstleistungen kontinuierlich zu erhöhen.

Null-Fehler-Philosophie

Probleme und erkannte Fehler sind für uns Chancen zur Innovation und zur Verbesserung. Jeder Mitarbeiter hat die Pflicht und das Recht, zur Fehlererkennung und zu deren Beseitigung beizutragen um einwandfreie Qualität zu erzeugen sowie negative Umweltauswirkungen zu vermeiden bzw. zu vermindern. Vorrangige Bedeutung hat die Fehlerverhütung gegenüber der Fehlerentdeckung.

Mitarbeiterzufriedenheit

Die Qualifikation, Information und Motivation aller Mitarbeiter ist grundlegende Voraussetzung für unseren Unternehmenserfolg. Deshalb ist es ein Anliegen, die Mitarbeiter zu informieren und durch Schulungen in dem notwendigen Wissen und den Fähigkeiten zu unterstützen.

Durch Setzung von Zielen verpflichten wir uns zur kontinuierlichen Verbesserung. Die Verantwortung für die Umsetzung dieser Politik trägt jeder Mitarbeiter in seinem Aufgabenbereich. Die Leitlinien sind für jedermann (interessierte Kreise) öffentlich zugänglich und wird durch die vom Unternehmen beauftragten Personen und Organisationen mitgeteilt.

Korruption

Das Verhalten von Mitarbeitern oder eine durch ihn getroffene Entscheidung darf nicht durch außerhalb der Dienststelle stehender Dritte (Einzelperson, Wirtschaftsunternehmen, Verband, Verein, Gesellschaft, sonstige Institution), aufgrund von materiellen oder immateriellen Zuwendungen, beeinflusst sein. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, den Arbeitgeber unverzüglich zu unterrichten, wenn ihnen Vergünstigungen oder Geschenke angeboten werden.
Genauso gilt, dass unsere Mitarbeiter das Verhalten und die Entscheidungen Dritter durch materielle und immaterielle Zuwendungen nicht beeinflussen dürfen.

Umwelt- und Sicherheitsorientierung

Als Industrieunternehmen bekennen wir uns zur Verantwortung für Umweltschutz und Sicherheit bei unserer Tätigkeit. Deshalb sind wir bereit, über die Erfüllung gesetzlicher und behördlicher Auflagen hinaus Maßnahmen zu ergreifen, wenn wir sie aus eigener Verantwortung unter Abwägung ökologischer und ökonomischer Belange als notwendig erachten. Wir streben an, den Ressourcen- und Energieverbrauch kontinuierlich so zu verringern und Emissionen und Abfälle so zu minimieren, dass wir damit einen Beitrag zu einer umweltschonenden Entwicklung leisten. Jede Führungskraft ist verpflichtet, seine Mitarbeiter über die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften, die Benutzung von Schutzausrüstung und über die DIN EN ISO 14001/2015 Norm zu informieren, um mit dem richtigen Umwelt- und Sicherheitsbewusstsein arbeiten zu können. Dadurch erreichen wir ein hohes Maß an sicherheitsgerechten und gesundheitsorientierten Verhalten unserer Mitarbeiter.